Bilderberg Parkhotel Rotterdam

Diesen Beitrag teilen

Das Bilderberg Parkhotel Rotterdam.

Eröffnet wurde es bereits im Jahr 1922 und seitdem mehrfach erweitert und renoviert, das Bilderberg Parkhotel Rotterdam. Heute ist es ein modernes, komfortables 4 Sterne Business- und Konferenz-Hotel und wird oft liebevoll als Grand Dame von Rotterdam bezeichnet.
Aber auch als Kurzurlauber und Städtereisender ist man im Bilderberg Parkhotel gut aufgehoben. Liegt es doch zentral und dennoch ruhig mitten im Zentrum Rotterdams.
Der Museumspark mit dem Boijmans van Beuningen Museum und der Kunsthalle, ist nur wenige Schritte entfernt, die Fußgängerzone mit zahlreichen Geschäften ist genauso in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen, wie die neue Markthalle, die Witte de Withstraat und der Museumshafen.
Zudem befindet sich direkt vor dem Hotel die Metrostation Eendrachtsplein und auch der Hauptbahnhof ist nur einen kleinen Spaziergang weit entfernt.
Das eigene Auto kann man beruhigt zuhause lassen oder auf dem hoteleigenen Parkplatz (kostenpflichtig) abstellen.

Bilderberg Parkhotel Rotterdam Bilderberg Parkhotel Rotterdam.

Das Bilderberg Parkhotel verfügt über 189 komfortable Zimmer mit Klimaanlagen auf 14 Etagen, viele davon sind neu renoviert. Die Zimmer in den oberen Etagen bieten einen tollen Blick auf die Rotterdamer Skyline.

Ausblick vom Bilderberg Parkhotel Blick vom Bilderberg Parkhotel auf Rotterdam.

Alle Zimmer verfügen über WiFi, das während unseres Aufenthalts auch immer gut funktioniert hat.
Wir haben uns in unserem Hotelzimmer in der 10. Etage wohlgefühlt , am Fenster den tollen Sonnenuntergang in Rotterdam genossen und in den weichen Betten geschlafen wie im siebten Himmel.

Hotelzimmer im Bilderberg Parkhotel Unser Hotelzimmer im Bilderberg Parkhotel.

Sonnenuntergang Rotterdam Sonnenuntergang von unserem Hotelzimmer aus gesehen.

Wer mal keine Lust auf Shopping, Sightseeing oder Kultur hat, findet Entspannung in der Hotelsauna, dem Solarium, dem Fitnessraum oder auch an der Hotelbar.

Hotelbar Bilderberg Parkhotel Die Hotelbar im Bilderberg Parkhotel Rotterdam.

Hotelbar Hotelbar

Für einen guten Start in den Tag sorgt das Hotelrestaurant The Park mit einem umfangreichen Frühstücksbuffet. Abends kann man im Hotelrestaurant französische und mediterrane Küche in stilvollem Ambiente genießen.

Restaurant The Park Hotelrestaurant The Park.

Hotelrestaurant The Park Hotelrestaurant The Park.

Hotelrestaurant The Park Hotelrestaurant The Park.

Erst im Juni diesen Jahres eröffnete das komplett neu renovierte und von Starkoch Erik van Loo inspirierte Restaurant und wurde schon kurz darauf mit dem goldenen Kochlöffel 2014 ausgezeichnet.

Raoul Grobben Sales Direktor Raoul Grobben zeigt stolz den goldenen Kochlöffel, der dem Hotelrestaurant verliehen wurde.

Ebenfalls ganz neu ist das monumentale Kunstwerk, das die Fassade des Bilderberg Parkhotels schmückt, ein Gitterwerk aus Punkten, die im Dunklen leuchten. „Die einzelnen Parallelen – Bilderberg Utopia“ nannte der Künstler William Oorebeek sein Werk, das nun eine Bereicherung der internationalen Skulpturensammlung Skulptur Internationale Rotterdam (SIR) am Eingang des Museumsquartiers darstellt.
Damit wurde das Bilderberg Parkhotel zu einem Orientierungspunkt in Rotterdam und wer das Hotel sucht, muss nur nach dem Hotel mit den weißen Punkten fragen.

Bilderberg Parkhotel Rotterdam Bilderberg Parkhotel Rotterdam mit dem Kunstwerk „Die einzelnen Parallelen – Bilderberg Utopia“ auf der Fassade.

Hotelzimmer Eines der Hotelzimmer.

Meeting- und Seminarraum Meeting- und Seminarraum.

Meetingraum Meetingraum.

Weitere Beiträge zu unseren Amsterdam Trips findest du auf dem Jo Igele Reiseblog:
Ein Grund mehr für einen Kurztrip nach Rotterdam.
Luxus vs. Atmosphäre – Übernachten in Rotterdam.
Schlafen am Hafen in Rotterdam.
Europoort Rotterdam, Europas Tor zur Welt!
Die Welthafentage (Wereldhavendagen) in Rotterdam.
Für einen „Pornstar“ nach Rotterdam.
 

Unser Rotterdam-Wochenende wurde unterstützt vom Rotterdamer Büro für Tourismus. Vielen Dank dafür.
 
 

KurzeTrips.de – Die besten Tipps für kurze Trips

 

Über den Author

Jo Udo Weisner, Reiseblogger / Travelblogger Vom Reisevirus befallener Best Ager. Bereist zusammen mit seiner Frau Sonja die Welt von Abenteuer bis teuer und von pauschal bis individual. Auf seinen Blogs "kurze Trips" und "Jo Igele Reiseblog" berichtet er über seine Reiseerlebnisse.